Bitte warten...

SWR2 am Morgen | Glosse NICHTS!

Von Hans Gerzlich. SWR2 am Morgen, 17.08.2011

Ferienzeit, Urlaubszeit, Sommerz.... Na ja, gut, Sommer dieses Jahr jetzt vielleicht nicht im engeren Sinne. Und da haben doch wieder diese Ratingagenturen die Finger im Spiel: Haben einfach den Sommer zurückgestuft - auf Herbst! Und das haben wir jetzt davon. Können die nicht auch mal Ferien machen? Pause? Einfach mal abschalten? NICHTS? Sollten wir doch alle mal!

Aber Vorsicht, Vorsicht: NICHTS tun macht dumm! Das stand in der Zeitung, haben Sie vielleicht auch gelesen. Bei zwei Wochen faulenzen sinkt der IQ um 20 Punkte! Was da bei sechs Wochen Schulferien raus kommt, können Sie sich ja ausrechnen - im Gegensatz zu den meisten Schülern...

Volkswirtschaftlich gesehen wäre es natürlich der helle Wahnsinn, wenn wir wirklich mal NICHTS täten. Zum Beispiel mal nicht in den Urlaub führen, um dort NICHTS zu tun, sondern sofort zu Hause damit anfingen. Dann hätte die ganze Urlaubsindustrie nämlich auch NICHTS zu tun. Und im Gegensatz zu uns Urlaubern wollen die das gar nicht.

Aber was tut man denn eigentlich, wenn man NICHTS tut. Man tut ja dann auch was - nämlich... NICHTS. Was ist das eigentlich, das NICHTS? "Wir haben fünf Euro und wir geben fünf Euro", da ist der Fall sonnenklar, aber "Wir haben NICHTS und wir geben NICHTS? Da weiß man schon weniger, was man davon zu halten hat.

Oder man sagt doch so: "Er baute aus dem NICHTS ein riesiges Imperium auf", "Mir NICHTS, dir NICHTS", "Was machst du da?" - NICHTS" - "NICHTSnutz!"

Wir können einfach nicht NICHTS tun. Wir können nicht nicht kommunizieren, wir können auch nicht nicht denken... Denken Sie jetzt mal NICHT an einen rosa Elefanten! Sehen Sie, geht nicht.

Aber eins können wir: NICHTS sagen! Worüber man nicht reden kann, darüber soll man schweigen - hat Vilem Flusser geschwiegen... äh, gesagt. Vielleicht sollten wir einfach öfter mal schweigen. So wie ich jetzt.
...
Ist das nicht herrlich?
...
Diese Ruhe.
...
Man kann schweigen, man kann mal abschalten...

HALT! NICHT ABSCHALTEN! DAS IST HIER NUR SATIRE! Wenn Sie abschalten, schmeißen die mich hier beim SWR raus. Und dann hab ich in Zukunft NICHTS mehr zu tun. Deshalb: Tun Sie einfach so, als wenn NICHTS passiert wäre. Hören Sie einfach weiter zu.

Ich will NICHTS gesagt haben...

SWR2 am Morgen

Montags bis freitags, 6.00 bis 8.00 Uhr

6.00: Aktuell
6.20: Hintergrund Politik
6.30: Kurznachrichten
6.32 Pressestimmen
6.37: Zeitwort
6.45: Globales Tagebuch
6.53: Politische Presseschau
7.00: Aktuell
7.07: Tagesgespräch
7.20: Meinung
7.29: Programmtipps
7.30: Kurznachrichten
7.32: In den Feuilletons
7.45: Kulturgespräch
7.57: Wort zum Tag

Weitere Themen in SWR2