Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 19.4.2017 | 22:03 Uhr | SWR2

SWR2 Feature Krim

Eine Halbinsel in Angst

Von Ivan Gayvanovych

Um das Audio abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

Mit ihrem Lied "1944" gewann die Krimtatarin Jamala den Eurovision Song Contest 2016 für die Ukraine, da gehörte ihre Heimat bereits zu Russland. Erneut war sie zum Spielball der Politik geworden, die Annexion der Halbinsel 2014 hatte ihrer wechselvollen Geschichte ein weiteres Kapitel hinzugefügt.

Viele Krimtataren waren im Zweiten Weltkrieg von den Sowjets vertrieben worden und kehrten wieder zurück, als die Krim ukrainisch geworden war. Aber auch die Regierung in Kiew fürchtete deren Separatismus und behandelte sie entsprechend.

Wie empfanden die heutigen Bewohner der Halbinsel die Annexion: als Befreiung oder Besetzung? Was hat sich seither verändert? Ivan Gayvanovych hat sich Vorort umgehört und ein Klima der Angst vorgefunden.

Sendung vom

Mi, 19.4.2017 | 22:03 Uhr

SWR2

Sendezeit

SWR2 Feature

Mittwochs von 22.03 bis 23 Uhr
Sonntags von 14.05 bis 15 Uhr

Weitere Themen in SWR2