Bitte warten...

SENDETERMIN So, 24.1.2016 | 14:05 Uhr | SWR2

SWR2 Feature am Sonntag Geniale Dilletanten

Die Kulturkritik der "Tödlichen Doris" und die Folgen

Von Michael Reitz
(Produktion: DLF/SWR 2015)

Um das Audio abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

"Geniale Dilletanten" nannte sich zu Beginn der 80er-Jahre eine Künstlerbewegung, die sich - schon durch die bewusste Falschschreibung des Worts Dilettant - vom kommerzialisierten Kulturbetrieb abgrenzte. Eine ihrer spektakulärsten Gruppierungen war "Die Tödliche Doris", ein Musik- und Kulturprojekt, das von Wolfgang Müller und Nikolaus Utermöhlen gegründet wurde.

Anders als Künstler, die sich über ein fest umrissenes Image definieren, stellte "Die Tödliche Doris" die Frage nach ihrer Identität immer wieder neu. Das Publikum sollte das Profil der Künstlergruppe schaffen. So machten sich deren Mitglieder über die Gewolltheit von Kunst und Kunstkritik in den kulturellen Leitmedien lustig. Doch was ist aus dem Gedanken des "Genialen Dilettantismus" geworden - und wie wurde er weiterentwickelt?

Sendung vom

So, 24.1.2016 | 14:05 Uhr

SWR2

Sendezeit

SWR2 Feature

Mittwochs von 22.03 bis 23 Uhr
Sonntags von 14.05 bis 15 Uhr
Newsletter-Störung

Störung

Newsletter

Aufgrund technischer Probleme kann momentan kein Newsletter versendet werden. An der Behebung des Fehlers wird gearbeitet. Wir bitten den Verzug zu entschuldigen.

Weitere Themen in SWR2