Navigation

Volltextsuche
Sendungen A-Z

SWR2 bei facebook SWR2 bei Twitter SWR2 bei YouTube SWR2-App SWR2 bei Facebook, Twitter und YouTube und als App

Radio im SWR

SWR2 Essay | Liszt 2011 Auf der Suche nach der gemeinsamen Substanz der Künste

Sendung vom Montag, 17.10.2011 | 22.05 Uhr | SWR2

Franz Liszt als Ideengeber
Von Barbara Kiem

Franz Liszts facettenreiche Persönlichkeit lässt sich nicht erfassen, wenn man sich nur vom Virtuosenglanz blenden lässt oder den skandalumwitterten Liebesaffären nachspürt. Die suggestive Durchschlagskraft, mit der er sein Publikum zu fesseln vermochte, impulsiert auch sein Rede- und Schreibtalent. Mit großer Überzeugungskraft suchte er zeitlebens die Zeitgenossen für seine experimentierfreudigen künstlerischen Ziele zu begeistern; so strebte er eine Erneuerung der Sinfonie durch die Verschmelzung von Musik, Dichtung und bildender Kunst an. Parallel zu den kompositorischen Umsetzungen war es Liszt stets wichtig, auch als Musikschriftsteller seine ästhetischen Positionen zu begründen und kunstphilosophisch zu reflektieren.

Letzte Änderung am: 12.10.2011, 11.45 Uhr

Sendezeit Montags von 22.05 bis 23 Uhr.

Vom 19. Juli bis 13. September wird zur Sendezeit von SWR2 Essay das ARD Radiofestival gesendet. Unter dem Motto "Das Beste genießen" gibt es in SWR2 acht Wochen lang jeden Abend Konzerte, Operninszenierungen, Lesungen, Features und Gespräche.

Headset Service Ihre Meinung zu SWR2

Anregungen, Lob, Kritik - hier können Sie sich zu unserem Programm äußern. [mehr zu: Ihre Meinung zu SWR2]

Feature | Newsletter SWR2-Feature

Informationen per E-Mail zu den SWR2-Featuresendungen der kommenden Woche. [mehr zu: SWR2-Feature]

Service Mitschnittdienst

Über den SWR Media-Service können Sie einen kostenpflichtigen Mitschnitt von "RadioART: Essay"-Sendungen bestellen. [mehr zu: Mitschnittdienst]