Im Programm

Jean-Marie Leclair der Ältere:
Konzert für Violine, Streicher und Basso continuo F-Dur op. 7 Nr. 4
Mitglieder der Camerata Köln
Charles Koechlin:
3 Etüden für 2 Saxofone op. 186
Tandem
Sergej Tanejew Iwanowitsch:
Finale aus dem Klaviertrio D-Dur op. 22
Albrecht Breuninger (Violine)
Bernhard Lörcher (Violoncello)
Anna Zassimova (Klavier)
Johannes Brahms:
3. Satz aus der Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90
London Classical Players
Leitung: Roger Norrington
Leopold Godowsky:
Gigue für Klavier e-Moll Buch 2 Nr. 12
Konstantin Scherbakov (Klavier)
Johann Joachim Quantz:
Concerto für Orchester G-Dur
Musica Antiqua
Leitung: Reinhard Goebel