Bitte warten...

Neue Musik ars nova

"ars nova" ist eine der traditionsreichsten Konzertreihen in Deutschland. Sie existiert bereits seit mehr als 40 Jahren. Die künstlerische Leitung wird von der Redaktion Neue Musik des SWR in Baden-Baden wahrgenommen. Die "ars nova"-Konzertreihe  will dem aktuellen Musikleben wichtige Impulse vermitteln und sucht vor Ort den direkten und lebendigen Kontakt mit den Hörern.

Zahlreiche Kompositionen von wichtigen Komponisten der Nachkriegsavantgarde wie Karlheinz Stockhausens, Morton Feldman, Helmut Lachenmann, Isang Yun, Wolfgang Rihm, Dieter Schnebel, Brian Ferneyhough, Nicolaus A. Huber oder Jörg Widmann wurden hier aus der Taufe gehoben.

Herausragende Ereignisse der jüngsten Vergangenheit waren Konzerte mit dem ensemble recherche,  Ensemble Aventure, Collegium Novum Zürich, Kammersensemble Neue Musik Berlin, Ensemble Mosaik, dem Komponisten und Klarinettisten Jörg Widmann und ein dreitägiges Festival mit dem weltberühmten Arditti Quartet und seinen ehemaligen Mitgliedern.  

"ars nova"-Konzerte finden in erster Linie im Sendegebiet des Südwestrundfunks statt, unter anderem in Rottenburg, Ravensburg, Rottweil, Biberach an der Riß, Freiburg, Mainz oder Edenkoben. Ein wesentlicher Bestandteil der "ars nova"-Reihe sind die "Tage für Neue Musik" in Rottenburg, die wesentliche Impulse und Tendenzen des zeitgenössischen Komponierens mit Konzerten herausragender Ensembles und Solisten und generationsübergreifenden Projekten reflektieren. Medien- und gattungsübergreifende Elemente werden dabei ebenso berücksichtigt: So gehört der Dialog mit Film, Theater, Performance, Literatur oder Bildender Kunst zu einem selbstverständlichen Bestandteil der künstlerischen Konzeption.

Alle Konzerte der "ars nova"-Reihe werden jeweils am Mittwochabend um 23.03 Uhr in SWR2 JetztMusik gesendet und kommentiert.

Weitere Themen in SWR2