Bitte warten...
Das Festspielhaus Baden-Baden hinter blühenden Bäumen und einem Bach

Osterfestspiele mit den Berliner Philharmonikern vom 19. bis 28. März 2016 Livesendungen und Festivallounge

Der SWR begleitet die Osterfestspiele mit den Berliner Philharmonikern in Baden-Baden im Radio, Fernsehen und online

SWR2 lädt während der Osterfestspiele wieder in die Festivallounge im Kulturhaus LA8 in Baden-Baden ein, zum Austausch mit Experten und prominenten Gästen über Hintergründe, Konzepte und Interpretationsansätze der diesjährigen Werke. Auf SWR2.de können zwei Konzerte der Berliner Philharmoniker im Video nacherlebt werden. Weiterhin ist die Neuinszenierung der Wagner-Oper "Tristan und Isolde" Thema in SWR2, mit Gesprächen und Rezensionen.

SWR2 Festivallounge in LA8


Festival-Lounge
Kulturhaus LA8
Lichtentaler Allee 8, Baden-Baden
geöffnet täglich von 10 bis circa 17 Uhr. Eintritt frei.

Stars der Festspiele hautnah, spannende Gespräche und Begegnungen mit den Berliner Philharmonikern: Gemeinsam mit dem Festspielhaus Baden-Baden bietet SWR2 wieder ein abwechslungsreiches und kostenloses Programm begleitend zu den Osterfestspielen im Kulturhaus LA8. Dariusz Szymanski hält täglich um 11 Uhr einen Einführungsvortrag zu einem zentralen Musikwerk des Tages. Täglich um 14 Uhr (außer am 24. März) finden in der Lounge Künstlergespräche statt.

Eingangsbereich Kulturhaus Baden-Baden

Kulturhaus LA8 Baden-Baden

Termine mit SWR2 Moderatoren in der Festivallounge:

  • Do., 24.3.2016, 15 Uhr: SWR2 Cluster – Das Musikmagazin“ – LIVE von den Osterfestspielen
  • Fr., 25.3.2016 (Karfreitag), 14 Uhr: Hinter den Kulissen: Janine Jansen
  • Sa., 26.3.2016, 14 Uhr: Hinter den Kulissen: Dame Mitsuko Uchida
  • So., 27.3.2016 (Ostersonntag), 14 Uhr: Philharmoniker persönlich: Brems Musikleben mit Peter Brem

Ganz Baden-Baden wird zur Bühne

Bei den vierten Osterfestspielen mit den Berliner Philharmonikern wird Baden-Baden wieder zur großen Bühne: Im Festspielhaus finden die große Oper und die Sinfoniekonzerte statt. Im Theater, im Casino, in Kirchen, Museen und an zahlreichen anderen Orten sind die Meisterkonzerte und die Kammeroper zu hören.

Die Osterfestspiele - Sendungen, Beiträge, Konzertvideos:

Im Programm

Alexander Glasunow:
Allegro aus der Sinfonie Nr. 1 E-Dur op. 5
Symphonieorchester des BR
Leitung: Neeme Järvi
Richard Strauss:
Serenade Es-Dur op. 7
Bläserensemble Sabine Meyer
Antonio Vivaldi:
Violoncellokonzert h-Moll RV 424
Jean-Guihen Queyras (Violoncello)
Akademie für Alte Musik Berlin
Leitung: Georg Kallweit
Vítzslav Novák:
Andante tranquillo aus der Serenade F-Dur
Philharmonisches Orchester Prag
Leitung: Jirí Belohlávek
Wolfgang Amadeus Mozart:
Allegro aus der Sonate F-Dur KV 497
Güher und Süher Pekinel (Klavier)
François Couperin:
"La Francoise"
Academy of Ancient Music
Leitung: Christopher Hogwood

Weitere Themen in SWR2