Navigation

Volltextsuche
Sendungen A-Z

SWR2 bei facebook SWR2 bei Twitter SWR2 bei YouTube SWR2-App SWR2 bei Facebook, Twitter und YouTube und als App

Seite vorlesen:

Ihre Meinung zu SWR2

Anregungen, Lob, Kritik - hier können Sie sich zu unserem Programm äußern.

Klicken Sie unten auf das Symbol mit dem Zettel und dem gelben Stift und schreiben Sie uns.

Quelle: SWR2

Kommentare zu diesem Artikel:

Antwort auf "Warum immer nur Klassik?"

(Tobias Seyb) 20.07.2014 , 13:18

Weil es sonst gar keinen Klassiksender mehr gibt. Bitte, SWR2: weg mit dem mediokren nichtklassischen Zeug, das hier oft gesendet wird (z.B. die typische Auswahl von Frau Stender) und wieder *mehr* Klassik!!! (Tobias Seyb, kein Rentner, sondern u.a. auch Rockmusiker :-)

Kantate, An- und Abmoderation

(Sebastian und Marianne Rentsch) 20.07.2014 , 09:25

Liebes SWR-Team, wir sind begeisterte und regelmäßige Hörer Ihrer Kantatensendung und anderer Musik. Bachkantaten sammeln wir in der Form, dass wir sie regelmäßig mitschneiden. Dabei taucht immer wieder das Problem auf, dass die Pause zwischen Moderation und Musik zu kurz ist. Insbesondere am Ende einer Kantate kommt es immer wieder vor, dass der Moderator noch in den Nachhall hinein hörbar einatmet. Ich fände es hingegen besonders schön, wenn man ein paar Sekunden lang nur den "Raum", in dem die Kantate aufgenommen wurde, "hören" würde. Viele Grüße aus Karlsruhe, Sebastian Rentsch

Orchestertod

(Dr. Peter Zinn) 18.07.2014 , 14:01

Liebes SWR-Team, seit Jahren bin regelmäßiger SWR2-Hörer und nutze dazu nach Möglichkeit jeden Tag eine gewisse Zeit. Die "Fusion" genannte Auflösung des hervorragenden Klangkörpers ihres Orchsters in Baden-Baden und Freiburg macht mich traurig und wütend, existieren dafür betriebswirtschaftliche Gründe die vordergründig unter dem Motto "Sparzwang" öffentlich erläutert werden. Damit gibt der Sender einen wichtigen Teil seiner Daseinsberechtigung auf! Mögen in Zukunft nicht alleine Betriebswirtschaftler über die Notwendigkeit von Kunst und Kultur entscheiden! Von den Umständen, die jetzt endgültig die Orchesterrettung scheitern ließen bleibt mir nur ein bitterer, schaler Geschmack im Mund. Hüten Sie Ihre Qualität und Kunst!

Mittagskonzert

(Martin Ambauen) 17.07.2014 , 14:58

Kompliment zu Ihrem Mittagskonzert, welches von Frau Vetter sehr angenehm präsentiert wurde. Sie spielen im Mittagskonzert die Werke ganz und oft sind es auch anspruchsvollere Werke zum Hinhören, nicht einfach die Evergreens der Klassik. Gefallen hat mir die feine Interpretation des Klaviertrios d-Moll op. 120 von Gabriel Fauré und die darauffolgende Sinfonia von Nicola Fiorenza war eine echte Entdeckung für mich. Es freut mich auch immer wieder, wenn Sie Ihre eigenen Klangkörper zu Gehör bringen. Das macht das Profil eines sehr guten Klassiksenders aus. Ich höre Sie hier in Zürich vor allem über UKW und über Satellit. Ihr online Stream hat zwar eine hohe Bitrate, kommt aber noch nicht an die Qualität der eben genannten Signale heran. Ueber die Bitraten von DAB+ schreibe ich besser nicht...

SWR2 App auch für Android

(programmfragen@swr2.de) 16.07.2014 , 16:03

Sehr geehrter Herr Zeller, schönen Dank für Ihren Hinweis! Die SWR2 App gibt es natürlich auch für Android Handys.Der Link stand allerdings nicht auf SWR2.de, weil es mehrere Anbieter gibt, z.B. "google play": https://play.google.com/store/apps/details?id=de.swr.swr2radio Dieser Link steht -Dank Ihnen-jetzt auch auf der SWR2 Informationsseite zur SWR2-App. Beste Grüsse SWR2 Programm-Management

[mehr Kommentare]