Bitte warten...

Mitglieder des SWR Symphonieorchesters Raphael Sachs

Stellvertreter Solo-Viola

Portrait Raphael Sachs

Raphael Sachs

geboren 1980 in Waldshut, studierte zunächst an der Musikakademie Basel bei Hatto Beyerle. Weitere Studien führten ihn zu Wolfram Christ an die Musikhochschule Freiburg und, während seiner Zeit als Stipendiat der Karajan Akademie der Berliner Philharmoniker, zu Wilfried Strehle.

Er war Mitglied des Deutschen Symphonieorchesters Berlin, bevor er 2010 auf die Position des stellvertretenden Solo-Bratschers zum SWR Sinfonieorchester wechselte. Seit 2006 ist er außerdem Mitglied im Lucerne Festival Orchestra.

Kammermusik machte er bislang mit Partnern wie Gidon Kremer, Sol Gabetta, Yefim Bronfman und Lars Vogt.

Er lebt mit seiner Frau und drei Kindern in Freiburg.