Bitte warten...

Volleyball | Bundesliga Bühl verliert erneut und ist raus

Der TV Ingersoll Bühl hat auch das zweite Spiel gegen die United Volleys Rhein-Main aus Frankfurt verloren. Damit müssen die Badener bereits im Viertelfinale alle Titelträume begraben.

Der TV Ingersoll Bühl verliert auch das zweite Play-Off-Spiel im Viertelfinale der Volleyball Bundesliga gegen die United Volleys (Archivbild)

Bühl verliert auch das zweite Play-Off-Spiel gegen die United Volleys (Archivbild)

Vier Tage nach der 0:3-Niederlage in Frankfurt musste sich der TV Ingersoll Bühl auch im zweiten Play-Off-Viertelfinal-Spiel gegen die United Volleys Rhein-Main mit 0:3 geschlagen geben. Vor 1.287 war das Spiel mit 20:25, 21:25, 23:25 eine relativ klare Angelegenheit. Beste Spieler waren Paul Buchegger aus Bühl und der Frankfurter Christian Dünnes. Nach der zweiten Niederlage in der Serie "Best-of-Three" muss sich Bühl bereits im Viertelfinale verabschieden.

Rekordmeister VfB Friedrichshafen greift erst am Samstag ins Viertelfinale ein. Das erste Spiel gegen den TSV Herrsching beginnt um 20:00 Uhr in der ZF Arena.

Aktuell im SWR