Bitte warten...

Fußball | U21 Stefan Kuntz offiziell beim DFB vorgestellt

Stefan Kuntz ist offiziell als neuer Trainer der deutschen U21-Nationalmannschaft vorgestellt worden. Er verspüre "eine wahnsinnige Vorfreude", sagte Kuntz am Dienstag in Kassel.

Stefan Kuntz

Stefan Kuntz übernimmt das Amt von Horst Hrubesch

Der Fußball-Europameister von 1996 ist der Nachfolger von Horst Hrubesch, der mit der deutschen Auswahl bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die Silbermedaille gewonnen hatte. Hrubesch hatte nach dem olympischen Turnier seine Trainer-Tätigkeit beim DFB beendet.

Am Freitag gibt Stefan Kuntz in einem Testspiel gegen die Slowakei sein Debüt als Trainer des DFB-Nachwuchses. Vier Tage später spielt die U21 in der Qualifikation für die Europameisterschaft 2017 in Finnland. "Es ist klar, dass wir zur EM wollen und dass wir dann da auch die entsprechende Rolle spielen wollen", meinte der 53-jährige Kuntz.

Acht Jahre Vorstand in Kaiserslautern

Stefan Kuntz war von 2008 bis 2016 Vorstandvorsitzender des Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern. Der gebürtige Saarländer wollte den Verein aufgrund von Unstimmigkeiten mit dem Aufsichtsrat eigentlich erst zum Saisonende verlassen. Doch am 4. April trennten sich die Wege von Kuntz und dem FCK vorzeitig, Thomas Gries übernahm seinen Platz bei den Pfälzern.

1996 war der frühere Topstürmer mit dem heutigen DFB-Teammanager Oliver Bierhoff Europameister geworden. Als Trainer arbeitete er bislang lediglich bei Borussia Neunkirchen, beim Karlsruher SC, Waldhof Mannheim und LR Ahlen.

Aktuell im SWR