Bitte warten...

Formel 1 | Manor-Mercedes Pascal Wehrlein - ein Schwabe in der Formel 1

Mit 21 Jahren ist der Schwabe Pascal Wehrlein aus Worndorf am Ziel seiner Träume. Bei Manor-Mercedes wird der jüngste Champion in der DTM der Formel 1 debütieren.

 ARCHIV - Pascal Wehrlein lacht am 18.10.2015 in Hockenheim (Baden-Württemberg) auf dem Hockenheimring vor dem letzten Saisonlauf der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) während eines Interviews.

DTM-Meister Pascal Wehrlein soll bei Mercedes-Manor unterschrieben haben

Lange hat Pascal Wehrlein darauf gewartet, jetzt kann er den nächsten Schritt seiner Rennfahrerkarriere machen. Der 21-jährige wird Formel 1-Stammfahrer beim Manor-Mercedes-Rennstall. Der Schwabe und der Formel 1-Rennstall haben sich zunächst für eine Zusammenarbeit für eine Saison geeinigt. Wer neben Wehrlein den zweiten neuen MRT05 mit Mercedes-Antrieb steuern wird, ist noch unklar. "Ich hoffe natürlich, dass es ein guter Fahrer wird und wir uns gegenseitig pushen", erklärte Wehrlein.

"Manor Racing ist der richtige Ort, um meine Formel 1-Karriere zu beginnen. Ich bin überglücklich, hier zu sein", schrieb der gebürtige Sigmaringer auf seiner Facebook-Seite. Und fügte zuversichtlich hinzu: "Das Team ist klein und hochkonzentriert. Es wird eine harte Aufgabe, aber ich denke, dass wir im Laufe der Zeit um Punkte kämpfen können sollten."

Manor Racing ist ein super Team um meine F1 Karriere zu starten. Damit geht ein Traum für mich in Erfüllung! Vielen...

Posted by Pascal Wehrlein Official on Mittwoch, 10. Februar 2016

Wehrlein ist aktuell der vierte Deutsche in der Formel 1

Die Gespräche mit den Manor-Verantwortlichen führte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff. "Toto ist ein großer Förderer von mir, schon in der DTM hat er mich immer gefördert", bedankte sich Wehrlein ausdrücklich bei dem Österreicher. Er werde Teil des Mercedes-Teams um Weltmeister Lewis Hamilton und Nico Rosberg bleiben - in welcher Funktion stehe noch nicht hundertprozentig fest. Mercedes beliefert Manor ab dieser Saison mit Motoren.

In der DTM krönte Wehrlein sich im vergangenen Jahr zum jüngsten Champion der Geschichte. Neben Vizeweltmeister Nico Rosberg (Wiesbaden/Mercedes), Sebastian Vettel (Heppenheim/Ferrari) und Nico Hülkenberg (Emmerich/Force India) ist Wehrlein 2016 der vierte Deutsche in der Formel 1. Die Saison beginnt am 20. März in Melbourne. Ob er bis dahin nach England gezogen ist oder weiter wie seine Eltern im schwäbischen Worndorf leben wird, wusste Wehrlein am Mittwoch noch nicht.

Ein Porträt des jüngsten DTM-Meisters aller Zeiten


Aktuell im SWR