Sport am Samstag

Logo "Sport am Samstag"

Samstag, 3. Mai 2014

Sport am Samstag

17:30 - 18:00 Uhr | Fußball 3. Liga: VfL Osnabrück - 1. FC Heidenheim | Wacker Burghausen - Stgt. Kickers | VfB Stuttgart II - Jahn Regensburg | Wehen Wiesbaden - SV Darmstadt 98 | Moderation: Julia Scharf

Fußball Feature-Bild, Füße und Fußball auf grüner Wiese

erster Teaser

Heimat der 3. Liga

"Sport am Samstag-Die 3.Liga" ist die Plattform für die Fußball-Vereine der 3. Liga im SWR-Sendegebiet. Ab 17.15 Uhr gibt es im SWR Fernsehen die Topspiele mit südwestdeutscher Beteiligung als Zusammenfassung, mit Interviews und Analysen.

Fußball aus BW und RP

Die Spiele der Fußball-Vereine der SWR-Länder Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg sind Grundlage für ein abwechslungsreiches Programm. Rückblicke aus der 2. Bundesliga vom Freitag runden das Angebot am Samstag ab.
Die Auswahl der Spiele ist aktuell und hängt u.a. von der Tabellensituation und dem Spielplan "unserer Vereine" ab.

Kompetente Moderatoren

Durch die Sendung "Sport am Samstag-Die 3.Liga" führen die SWR-Moderatoren Christian Döring, Julia Scharf, Johannes Seemüller & Holger Wienpahl .
Sport Moderator Christian Döring

Moderator

Moderator - Christian Döring

Christian Döring ist Moderator und Reporter, "vor allem aber mit ganzem Herzen Sportler". Döring war leidenschaftlicher Radfahrer. Nach einem guten Dutzend Medaillen bei Hessischen und Deutschen Meisterschaften, nach rund 350.000 Kilometern im Sattel war die Luft wieder raus - aus den Reifen.

Das Hobby 'Journalist' wurde zum Job und der Job 'Radfahrer' zum Hobby. Seine Laufbahn: 1980 Volontariat bei der Allgemeinen Zeitung Mainz, 1985 der Wechsel zum früheren Südwestfunk (SWF) in den Hörfunk, 1986 erste Gehversuche im SWF Fernsehen. Seit 1987 ist der gebürtige Elsässer auf dem Bildschirm zu sehen. Er moderiert im SWR Fernsehen "Sport Extra" und "Sport am Samstag" sowie "Flutlicht", "Sport am Montag in RP" und die "Ländersache Rheinland-Pfalz" im SWR Fernsehen RP.
Julia Scharf,  Sportjournalistin, Moderatorin und Reporterin des SWR

Moderation

Sportmoderatorin - Juli Scharf

Freude am Ball und Journalismus
Seit November 2011 gehört Juli Scharf zum SWR-Sport-Team. Sie verbindet hohe sportliche Kompetenz mit einer überaus sympathischen Ausstrahlung und verfügt darüber hinaus über eine hervorragende journalistische Ausbildung. Beim SWR moderiert Scharf neben "Sport am Samstag - Die 3. Liga", "Sport Extra" wie auch "Sport im Dritten " im SWR Fernsehen.

Beim Sportjournalistenpreis "Herbert Award 2011" wurde Julia Scharf hinter Kati Wilhelm als beste TV-Newcomerin ausgezeichnet.
Johannes Seemüller (SWR Sportmoderator)

Moderation

Moderator - Johannes Seemüller

Früh übt sich: Sportjournalist aus Leidenschaft

Schon im zarten Kindesalter begann seine Laufbahn als Journalist. Seiner Oma schenkte Johannes Seemüller als 8-jähriger zum Geburtstag selbst geschriebene Sport-Reportagen.

Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann, Obdachlosenarbeit während des Zivildienstes und einem abgeschlossenen Magisterstudium (Anglistik und Politikwissenschaften) begann der Ostwestfale 1995 in der SWR-Sportredaktion.

Seit 2001 moderiert Seemüller „Sport im Dritten“ und „Sport am Samstag“. Außerdem plant er als verantwortlicher Redakteur Sendungen. Bei sportlichen Großereignissen ist er für die ARD im Einsatz, zuletzt war er bei der Fußball-EM 2012 in Polen und in der Ukraine tätig.

Der Vater von 3 Kindern ist aber auch privat sportlich aktiv. Vorlieben: alle Ballsportarten. Seine sonstigen Hobbys: Musik hören (vorzugsweise Pop/Rock), Musik machen (Klavier, Gitarre, Cajon), Lesen (nicht nur im Netz, sondern auch Bücher), Psychologie.
Holger Wienpahl, Sportmoderator

Moderation

Sportmoderator - Holger Wienpahl

Freizeitkicker mit Herz für Kinder
Sein Werdegang ist typisch für viele Fernsehjournalisten: Sport- und Geschichtsstudium sowie langjährige Beschäftigungen als Redakteur bei der Westdeutschen Zeitung und dem Lokalradio Wuppertal waren die Stationen auf dem beruflichen Weg.

Beim früheren Südwestfunk war Holger Wienpahl anfangs als Reporter unterwegs, im Sport und in den Nachrichten. Seit 1998 ist der gebürtige Wuppertaler auf dem Bildschirm zu sehen: Als Moderator bei "Flutlicht", "Sport am Montag in RP" und der "Landesschau Rheinland-Pfalz" im SWR Fernsehen RP. Der zweifache Vater ist begeisterter Hobby-Kicker.

14 Jahre lang spielte er im Verein. Heutzutage kickt er nur noch als Freizeitkicker und für den guten Zweck. So hat Wienpahl beispielsweise viele Spiele für den FC Herzenssache, der Kinderhilfsaktion des SWR, bestritten.