Schlaglicht - Sendungen

Logo "Schlaglicht"

Dienstag, 23. Dezember 2014

Weincracks im Titelfieber -
Kampf um die Weltmeisterschaft in Tokio

18:15 - 18:45 Uhr | "Ich will Weltmeister werden, weil ich der Beste sein will" mit diesem Motto reist Thomas Sommer nach Tokio zur Weltmeisterschaft der Sommeliers.
Dieser Wettbewerb, bei dem Sommeliers aus 60 Nationen gegeneinander antreten, findet alle drei Jahre statt. Thomas Sommer ist mehrfach ausgezeichneter Sommelier und arbeitet im Gourmetrestaurant des Schlosshotel Lerbach in Bergisch-Gladbach.
Die Auszeichnung "Bester Sommelier Deutschlands 2011" ist für ihn das Ticket nach Tokio. Die Konkurrenz ist groß und deshalb braucht er viel Training. Dabei begleitet ihn Frank Kämmer aus Waiblingen. Frank Kämmer: Weinexperte, wettkampferfahren und selbst ausgezeichneter Sommelier trainiert mit ihm für die Weltmeisterschaft, d.h. Verkosten und Theorie büffeln.
Wir begleiten Thomas Sommer bei seinen Vorbereitungen zur WM 2013 in Tokio, lassen uns zeigen was die Faszination des Weines und des Titels für ihn bedeutet, auf seinem Weg sich fit zu machen für die große internationale Konkurrenz.
Gabriele Damasko hat den besten deutschen Sommelier zur Weltmeisterschaft nach Tokio begleitet.weniger
"Ich will Weltmeister werden, weil ich der Beste sein will" mit diesem Motto reist Thomas Sommer nach Tokio zur Weltmeisterschaft der Sommeliers ...mehr

Schlaglicht - Über uns

Sendezeiten

Schlaglicht

Mittwochs
21.00 Uhr
SWR Fernsehen

Wiederholungen

Donnerstags
05.45 Uhr
SWR Fernsehen

Donnerstag, 29.01.2015

  • zurück
  • Januar
  • vorwärts

Im Programm

Ulla führt seit über 40 Jahren ihren Frisiersalon im Stuttgarter Westen. Ullas Kunden sind mit ihr alt geworden und lassen sie an
ihrem Leben und deren Schatten teilhaben. Sie ist eine feste Instanz in ihrem Leben geworden. Niemand anderem
wollen sie ihre Haare und sich anvertrauen. Doch Ulla ist schon über 70. Die harte Arbeit im Salon wird für sie immer beschwerlicher. Wird sie es schaffen, endlich mal auf sich zu hören? Ein Film über Vergänglichkeit und die Kunst mit Humor und in Würde zu altern.