SENDETERMIN Di, 15.1.2013 | 21.45 Uhr

SENDETERMIN Di, 15.1.2013 | 21.45 Uhr

Warum Pfusch-Ärzte nicht gestoppt werden

"Dr. Frankenstein" und Co.

In Holland ist er seit Jahren eine traurige Berühmtheit in den Nachrichten: Der Neurologe Dr. Ernst J. soll massive Fehldiagnosen erstellt und Fehlbehandlungen gemacht haben. Er soll Patienten zum Beispiel Alzheimer oder Multiple Sklerose bescheinigt haben, obwohl sie kerngesund waren. Jetzt wird ihm der Prozess gemacht. Unglaublich: In mehreren Kliniken in Deutschland hat Dr. J. bis zuletzt weiter gearbeitet, meist als so genannter Honorararzt.

Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

07:20 min | Di, 15.1.2013 | 21.45 Uhr | Das Erste

Jetzt melden sich auch in Deutschland Patienten zu Wort, die sich von ihm geschädigt sehen. REPORT MAINZ geht auf Spurensuche, spricht mit Opfern und konfrontiert Behörden und Ärztekammern: Warum durfte Dr. J. jahrelang unbehelligt in Deutschland weiter praktizieren?

Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

07:29 min | Di, 15.1.2013 | 21.45 Uhr | Das Erste

Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

03:40 min | Di, 15.1.2013 | 21.45 Uhr | Das Erste

Stand: 15.01.2013, 15.03 Uhr

aus der Sendung vom

Di, 15.1.2013 | 21.45 Uhr

Bericht

AutorInnen:
Monika Anthes, Eric Beres

Kamera:
Gerd Reichert, Joris Baumann, Ole Jürgens

Schnitt:
Christian Schreiber

Sprecher:
Eric Beres