SENDETERMIN Sa, 9.2.2013 | 23.20 Uhr

SENDETERMIN Sa, 9.2.2013 | 23.20 Uhr

Närrische Wochen im SWR Fernsehen

Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht

Die Sitzungspräsidenten

Die Sitzungspräsidenten

"Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht" ist die erfolgreichste Fastnachtssitzung im deutschen Fernsehen. Sieben bis acht Millionen Zuschauer schalten jedes Jahr ein, um die Mainzer Narren in der Bütt zu sehen.

Vier Vereine legen mit ihren Sitzungen den Grundstein für die Fastnachtssendung: Neben dem Mainzer Carneval-Verein (MCV) und dem Mainzer Carneval Club (MCC) beteiligen sich der Karneval-Club Kastel (KCK) und der Gonsenheimer Carneval-Verein (GCV). Denn nur Akteure, die auch bei einem der vier Vereine in den Sitzungen auftreten, kommen in Betracht für die Fernsehsitzung.

Bei der Auswahl der Beiträge achten die Verantwortlichen vor allem darauf, ob der Vortrag oder die Aufführung im Saal gut ankommen. Es spiele keine Rolle, welche Beiträge von welchem Verein stammen. Ausschlaggebend ist einzig die Qualität eines Beitrags.

Bei aller "Fernsehtauglichkeit" ist es bei "Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht" aber vor allem wichtig, dass das "Brauchtum", die "Bodenständigkeit" und der "gewisse Charme" der Mainzer Fastnacht erhalten bleiben.

Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht   Fr, 08.02. | 20.15 Uhr
ARD "Das Erste"  in Dolby Digital 5.1
und im Live-Stream auf unserer Fastnachtsseite: www.swr.de/fastnacht oder in der SWR-Mediathek


Stand: 03.01.2013, 13.40 Uhr