SENDETERMIN Sa, 17.1.2015 | 16.15 Uhr

Fernsehsommer im Südwesten

Die Küsten der Ostsee - Dänemark

Ein Film von Heike Nikolaus

Atemberaubende Cineflex-Hubschrauberaufnahmen zeigen das Leben am Baltischen Meer aus einer vollkommen neuen Perspektive. Ursprünglich zu militärischen Aufklärungszwecken entwickelt, ermöglicht die Cineflex-Kamera makellose HD-Gleitzooms und vollkommen neue Perspektiven aus dem Helikopter.

Kreideklippen und Meeresbucht

Kreideklippen Møns Klint

Zu Beginn der ersten Folge von "Die Küsten der Ostsee" umfliegt der Helikopter die atemberaubenden Klippen von Møn, wo eine Fossiliensammlerin auf den Spuren der letzten Eiszeit nach Versteinerungen sucht.

Weiter geht es in den Offshore-Windpark vor Rødby, der bald 250.000 Haushalte mit Strom versorgen wird. Von hier verläuft die Route durch die Dänische Südsee. Hier leben Menschen, die sich auf den kleinen Inseln ihren Lebenstraum verwirklichen: Gitte Sørensen kam vor acht Jahren als Krankenschwester vom Festland, heute lebt sie von ihrer eigenen kleinen Ziegenzucht.

  • Krabben auf Teller Krabben mit Seetangpaste
  • Rettungsschwimmerin Kristine Ingervall Rettungsschwimmerin Kristine Ingervall
  • Luftaufnahme Schloss Kronborg Schloss Kronborg aus der Luft betrachtet

Claus Holm führt einen Cateringservice der besonderen Art. Die Algen vor seiner Haustür verwandelt er in Haute Cuisine Kreationen, die ihres gleichen suchen. Nach einem Abstecher nach Grenå führt die Reise nach Helsingör und Kopenhagen. In der dänischen Hauptstadt arbeitet Kristine Ingevall als Bademeisterin im Havnebadet: einem öffentlichen Schwimmbad mitten im Hafen.

Stand: 02.11.2011, 18.10 Uhr

in der Sendung am

Sa, 17.1.2015 | 16.15 Uhr

Programmtipps:

Vierteilige Reihe

Die Küsten der Ostsee

Sa, 17.1.2015 | 16.15 Uhr | SWR Fernsehen

Sendezeit

Sonntag, 15.15 Uhr, Samstag 16.15 Uhr und Montag, 14.45 Uhr

im SWR Fernsehen