Navigation

Volltextsuche

Der Südwesten von oben - 17. April, 20.15 Uhr. SWR Fernsehen

Moderator Martin Seidler

Landesschau Rheinland-Pfalz vom 15.4.2014

SWR Landesschau Rheinland-Pfalz,  15.4.2014 | 59:53 min

Logo von SWR Landesschau aktuell in 100 Sekunden

16.04.2014 | 12 Uhr Landesschau aktuell RP - 100 Sekunden

1:46 min

Fernsehen im SWR

Kochen Pfifferlings-Quiche mit Salat von Paprika-Melone-Zucchini

Koch/Köchin: Markus Buchholz

Rezept für 4 Personen

Einkaufsliste:

Für die Quiche:
120 g durchwachsener Speck
150 g Schalotten
2 Knoblauchzehen
300 g Pfifferlinge
250 g Mehl
etwas Salz
125 g kalte Butter, (+ 1 EL Butter für die Form)
5 Eier
3 EL Milch
etwas Mehl (zum Bearbeiten)
ca. 300 g Hülsenfrüchte (Linsen, Bohnen oder Erbsen) zum „Blind“ backen
1TL gehackter Zitronen-Thymian
etwas Pfeffer
1 EL Zitronensaft
250 ml Schlagsahne

Für den Salat:
2 TL Fein abgeriebene Zitronenschale
9 EL Olivenöl
4 Stiele Basilikum
1 Honigmelone
1 rote Pfefferschote
100 g Zwiebeln
1 gelbe Paprikaschote
2 rote Paprikaschoten
1 kleine Zucchini
1 TL Tomatenmark
4-5 EL Weißweinessig
1 TL Honig
etwas Salz / Pfeffer

Zubereitung:

Für die Quiche:
Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Für den Belag Speck fein würfeln. Schalotten schälen und in dünne Ringe schneiden. Knoblauch ebenfalls schälen und in Scheiben schneiden. Pfifferlinge putzen.

Für den Teig Mehl und 1 TL Salz in einer Schüssel mischen. Die Butter in kleine Stücke schneiden, dazugeben und unter das Mehl reiben. 1 Ei und die Milch zugeben und zügig zu einem glatten Teig verkneten. Ca.1 Stunde kalt stellen.
Den Quiche-Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (32 cm Ø) ausrollen. Eine gefettete Tarteform (28 cm Ø) mit dem Teig auslegen, den Rand gut andrücken. 30 Minuten kalt stellen.

Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier bedecken und mit den getrockneten Hülsenfrüchten beschweren. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 15 Minuten „Blind“ backen. Dann die Hülsenfrüchte mit Hilfe des Backpapiers wieder entfernen und den Boden weitere 10 Minuten backen. (Hülsenfrüchte auskühlen lassen, in einer Dose aufbewahren, sie können immer wieder zum "Blind" backen verwendet werden.)

Speck in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Pfifferlinge zugeben und unter Rühren 3-4 Minuten braten. Schalotten, Zitronen-Thymian und Knoblauch zugeben und 2 Minuten mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Lauwarm abkühlen lassen.

Die Pilzmischung auf dem Tarteboden verteilen. Die restlichen Eier und Schlagsahne verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eiermasse über die Pilzmischung gießen.
Quiche im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 25-30 Minuten backen.

Für den Salat:
Zitronenschale mit 6 Esslöffel Olivenöl verrühren und zur Seite stellen. Basilikum waschen und trocken schütteln.
Die Honigmelone schälen, die Kerne mit einem Esslöffel entfernen und quer in dünne Scheiben schneiden. Ebenso beiseite stellen.

Nun die Pfefferschote längs halbieren, entkernen und quer in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in ca. ½ cm dicke Spalten schneiden. Paprikaschoten putzen und mit einem Sparschäler schälen, anschließend entkernen und vierteln. Dann die Paprikaviertel längs in ca. ½ cm dicke Streifen schneiden. Zucchini putzen und ebenfalls in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden.

Das restliche Olivenöl in einem Topf erhitzen. Pfefferschote und Zwiebeln darin glasig dünsten. Dann Tomatenmark dazu geben, kurz anschwitzen und mit dem Essig ablöschen. Den Honig, Paprika und Zucchini zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 5-8 Minuten garen. Die Melonenscheiben mit dem Salat anrichten, mit abgezupften Basilikumblätter garnieren und mit dem Zitronen-Olivenöl beträufeln.

Letzte Änderung am: 09.07.2012, 15.54 Uhr

Stadt Land Kreis Logo Stadt Land Kreis Rheinland-Pfalz erleben

Entdecken Sie die Vielfalt der Landkreise und Städte in Rheinland-Pfalz und folgen Sie unserer dreijährigen virtuellen Reise durchs Land. [mehr zu: Rheinland-Pfalz erleben]