Bitte warten...

Rüdesheim (Nahe)

Ein Ortsporträt von Stefan Hartstang

Rüdesheim an der Nahe liegt nur wenige Kilometer von Bad Kreuznach entfernt, oft verwechselt mit Rüdesheim am Rhein. Seit 1970 ist die Weinbaugemeinde Rüdesheim Verbandsgemeinde für 27 Orte der Umgebung und so hat sich in der Gemeinde mit ihren 2500 Einwohnern eine gute Infrastruktur erhalten.
Viele Einkaufsmöglichkeiten bereichern das Leben im Ort, es gibt ein Schwimmbad und eine Grundschule. Der Schulhof fällt direkt ins Auge. Gestaltet von den Schülern finden sich hier Kunstobjekte und viele Spielmöglichkeiten.

Kunst gibt es in Rüdesheim auch an anderen Stellen. In ihrem Keramikatelier verkauft Marion Lendlein ihre Objekte und gibt Kurse für Hobby-Töpfer. Mitten im Ort steht ein recht ungewöhnlich gestaltetes Gebäude.
Michael Winter hat sein Wohnhaus im Stil des spanischen Künstlers Antoni Gaudi mit runden und bauchigen Formen verziert. Er organisiert seit einigen Jahren Kunstausstellungen in seinem Garten, jedoch nur im Sommer.

Weinbau ist noch immer wichtig in Rüdesheim und die Lage Rosengarten ist weithin bekannt. Das Weinhotel Bäder ist Station für Fahrradfahrer auf dem zehn Radminuten entfernten Naheradweg und für Reisegruppen werden hier gerne Weinproben vorbereitet.
Riesling und Silvaner sind die beiden Hauptsorten der Region und Familie Bäder probiert auch gerne mal etwas Neues aus. Demnächst gibt es vielleicht sogar einen Merlot aus Rüdesheim an der Nahe.

Rüdesheim

Verbandsgemeinde Rüdesheim

Nahestr. 63
55593 Rüdesheim
Tel.: 0671/371-0
Fax: 0671/37159

www.vg-ruedesheim.de/

Das könnte sie auch interessieren