Bitte warten...

Starkenburg

Ein Ortsporträt von Lutz Herrschaft

Nicht mehr ganz Hunsrück, aber auch noch nicht richtig Mosel - wie ein Adlernest thront das 260-Einwohner Dorf Starkenburg 250 Meter hoch über Traben-Trarbach.




Das Dorf erhielt seinen Namen von der Burg Starkenberg, in der einst die Grafen von Sponheim residierten. Doch seit dem 16. Jahrhundert verfiel die Burg, und wurde mehr und mehr zum Steinbruch.



Das hübsche Ortsbild und der Logenblick aufs Moseltal locken Touristen. Stadtflüchtlinge von Rhein und Ruhr haben sich in Starkenburg alte Häuser gekauft, sie mal mehr, mal weniger erfolgreich restauriert - und in einem Fall auch äußerst ungewöhnlich umgestaltet. Überall im Dorf trifft man auf Spuren eines Steinbildhauers und Holzschnitzers, dessen humorvolle Schilder dem Besucher manches Rätsel aufgeben. Im Dorfzentrum grüßt denn auch der Freiherr von Münchhausen.

Starkenburg

Verbandsgemeinde Traben-Trarbach

Am Markt 3
56841 Traben-Trarbach
Tel: 06541/708-0
Fax: 06541/70848

vgvtrabentrarbach@t-online.de

Das könnte sie auch interessieren