Bitte warten...

SENDETERMIN Sa, 12.9.2009 | 18:05 Uhr | SWR Fernsehen RP

Scheidt

Ein Ortsportrait von Jutta Kastenholz

Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

Seinen 666. Geburtstag feiert Scheidt im nächsten Jahr. Das kleine Dorf an der Lahn bereitet sich schon jetzt auf das große Jubiläum vor. Neben vielen Feierlichkeiten wird es auch eine Ortschronik geben, zu der die Bürger Fotos und Anekdoten beisteuern.

Die Geschichte von Scheidt war lange Zeit durch eine nahegelegenes Bergwerk geprägt, in dem die meisten Einwohner bis 1952 Arbeit fanden. Heute liegt in unmittelbarer Nachbarschaft eine Verdichtungsstation der Eon Ruhrgas – ein wichtiger Knotenpunkt der Gasversorgung für Süddeutschland und Hessen. Riesige Pipelines aus Russland, Norwegen und den Niederlanden treffen in der Anlage zusammen.

Alle Wege führen in diesem Sinne nach Scheidt. Und das gilt auch für die Neubürger, die sich hier niedergelassen haben, und viele frische Ideen mitgebracht haben. Zum Beispiel ein kleines Rockfestival, das jedes Jahr mehr Gäste anzieht, und Scheidt zu einer ganz jungen „alten“ Gemeinde macht.


Scheidt


Verbandsgemeinde Diez

Louise-Seher-Str. 1
65582 Diez
Tel.: 06432/501-0
Fax.: 06432/501242

www.ortsgemeinde-scheidt.de
Daten & Fakten
Einwohnerzahl:350 (Stand: 2008)
Gemeindeart:Wohngemeinde
Geschichte:Erste Erwähnung 1343. Im 18. Jh. fanden die meisten Einwohner Arbeit in der Grube in Holzappel, die allerdings 1952 geschlossen wurde. 2009 feiert der Ort sein 666 jähriges Bestehen.
Tourismus:Wanderwege: Lahnhöhenweg und Burgweg, Nähe zum Herthasee, Gasthaus Martin "Zur Deutschen Einigkeit"
Vereine:Wäschbachtheater, Frauenchor Scheidt, Männergesangverein "Glück auf"1880, Ev. Frauenkreis Scheidt, Turnverein Scheidt 1929

Das könnte sie auch interessieren