Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 28.8.2008 | 18:45 Uhr | SWR Fernsehen RP

Hillscheid

Ein Ortsporträt von Gudrun Fünter

Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

Hillscheid im Westerwald gehört zu den ersten fünf Orten in Rheinland-Pfalz, die als Hierzuland –Dorf vorgestellt wurden. Zum zehnjährigen Jubiläum der Sendereihe portraitieren wir die 2700 Einwohner-Gemeinde nun erneut.Vieles ist anders geworden im Limesdorf Hillscheid. Gemeinde und Westerwaldverein haben erhebliche Anstrengungen unternommen, um das Weltkulturerbe Limes im Ort sichtbar und erlebbar zu machen. Zur Rekonstruktion eines Limesturms ist ein römischer Garten gekommen. Ein neuer Erlebnispfad verbindet den Turm mit dem Hillscheider Kleinkastell: Grundmauern eines ehemaligen Römerkastells wurden wieder aufgebaut, vermitteln dem Besucher einen Eindruck der ehemaligen Anlage.

Seit 2004 ist Hillscheid Schwerpunktgemeinde der Dorferneuerung. Im Ortskern wurden unansehnliche Gebäude abgerissen, ein orttypisches altes Haus gestaltete die Gemeinde als Rathaus um. Gehwege wurden gestaltet, eine neuer Spielplatz kam dazu, ein Sport-Fun-Park ist im Bau. Man bemüht sich, die Lebensqualität zu steigern und um die Identität als Dorf im Kannenbäckerland. Denkmäler passend zur Dorfgeschichte wurden aufgestellt: Eine Tonkipplore und die Skulptur eines Tonstechers vor dem Heimatmuseum erinnern an den Tonabbau. Die Figur eines Krugmachers erinnert an die Euler, die über Jahrhunderte in Hillscheid Tonkrüge herstellten, vor allem für Mineralwasser.

Heute gibt es nur noch wenige Keramikbetriebe im Dorf, aber Tonkrüge werden noch immer hergestellt. Doch nicht mehr Wasser, sondern Bier füllt diese Krüge. Das Familienunternehmen Zöller und Born hat sich auf die Produktion von altdeutschen Bierkrügen spezialisiert.

Größter Arbeitgeber in Hillscheid ist die Firma WEPA, die bundesweit Apotheken ausstattet und in Hillscheid ein großes Logistikzentrum unterhält. Das Gewerbegebiet „Auf den Dorfwiesen“ ist in den letzten zehn Jahren stark gewachsen. Für die Gemeinde ein Segen, denn dank der Gewerbesteuerzahlungen kann Hillscheid weitere Projekte der Dorferneuerung voranbringen.


Hillscheid


Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen

Rathausstraße 48
56203 Höhr-Grenzhausen
Tel: 02624/104-0
Fax: 02624/10489

www.hoehr-grenzhausen.de

Daten & Fakten
Einwohnerzahl:2700 (Stand: Juli 2008)
Gemeindeart:Wohngemeinde mit großem Industriegebiet
Geschichte:Limesbau zwischen 83 und 260 nach Christus, erste schriftliche Erwähnung als Hiensceit um das Jahr 1000
Tourismus:Limespfad, Rekonstruktion eines Limes-Wachturms und eines Kleinkastells
Vereine: SV 08 Hillscheid, Westerwaldverein, Zweigverein Hillscheid, Musikverein Hillscheid, MGV Eintracht, MGV Edelweiß


aus der Sendung vom

Do, 28.8.2008 | 18:45 Uhr

SWR Fernsehen RP

Das könnte sie auch interessieren