Bitte warten...

Wirtschaftsnobelpreisträger Selten gestorben

Der bislang einzige deutsche Wirtschaftsnobelpreisträger Reinhard Selten ist tot. Er starb nach Angaben der Universität Bonn bereits am 23. August. Selten wurde 85 Jahre alt. Der Mathematiker und Wirtschaftswissenschaftler erhielt den Wirtschaftsnobelpreis im Jahr 1994 und zwar für seine Beiträge zur sogenannten Spieltheorie. Dabei werden mit Hilfe der Mathematik Erkenntnisse über das Verhalten von Menschen bei Spielen wie Schach oder Poker auf die Wirtschaft übertragen.

Aktuell im SWR