Bitte warten...

Ukraine ist Thema bei OSZE-Treffen

Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) berät bei einem Außenministertreffen in Potsdam über den Konflikt im Osten der Ukraine. Dort ist die Organisation für die Kontrolle des Waffenstillstands zuständig. Außenminister Steinmeier hat zu dem Treffen eingeladen. Er sagte, zwischen Ost und West sei nach der Annexion der Krim durch Russland viel Vertrauen verloren gegangen. Das müsse man jetzt zurückgewinnen. Steinmeier sprach sich erneut für einen Neustart der Rüstungskontrolle aus, weil in Europa sonst wieder eine Ost-West-Konfrontation drohe. Die USA sehen den Vorschlag skeptisch. Ihr Botschafter in Potsdam sagte, in einer Phase, in der Russland eine Reihe von Verträgen nicht einhalte, sollte man mit neuen Abkommen vorsichtig sein.

Aktuell im SWR