Bitte warten...

Wieder zu Hause Beck erleidet leichten Schlaganfall

Der ehemalige rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) hat einen leichten Schlaganfall erlitten. Mittlerweile sei er aber wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden, sagte ein Sprecher des SPD-Landesverbandes.

Kurt Beck und Ole von Beust (r.)

Kurt Beck (Archivbild)

Beck gehe es besser, sagte der Sprecher. Der Vorfall habe sich Ende vergangenen Jahres ereignet. Beck sei stationär in einem Krankenhaus in der Südpfalz behandelt worden. Inzwischen sei er wieder zu Hause in Steinfeld in der Südpfalz und unterziehe sich einer ambulanten Reha-Maßnahme.

Im aktuellen Landtagswahlkampf ist Beck nicht für Großveranstaltungen eingeplant. Der 66-Jährige hatte sich jedoch vorgenommen, einzelne Abgeordnete zu unterstützen, vor allem in der Südpfalz.

Beck war von 1994 bis 2013 Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz. Außerdem war er von 2006 bis 2008 Bundesvorsitzender der SPD.

Aktuell in Rheinland-pfalz