Bitte warten...

Polizeieinsätze in der Region Trier Drei Beamte erlitten Verletzungen

Bei Polizeieinsätzen in einem Trierer Club und in einer Asylbewerberunterkunft in Saarburg kam es am Wochenende zu gewaltsamen Auseinandersetzungen. Dabei wurde ein Beamter schwer verletzt.

ARCHIV - ILLUSTRATION - SYMBOLBILD - Ein junger Mann zeigt am 11.01.2008 seine geballte Faust in Kaufbeuren (Bayern).

Insgesamt drei Polizisten wurden verletzt

Zwei Beamte wurden bei dem Einsatz in einem Trierer Club nahe des Theaters verletzt. Gegen halb fünf hatten Sicherheitskräfte dort die Polizei gerufen, weil ein Gast einen Clubmitarbeiter geschlagen und beleidigt hatte. Der Gast widersetzte sich laut Polizei der Festnahme, riss zwei Beamte zu Boden und trat einem Polizisten gegen den Kopf. Dieser erlitt dadurch erhebliche Verletzungen und musste im Krankenhaus behandelt werden, sein Kollege wurde leicht verletzt.

Bei einem Einsatz am Sonntagabend in Saarburg in einer Unterkunft für Asylsuchende kam es ebenfalls zu einem Angriff gegen einen Polizisten. Dort hatte nach Meldung der Polizei ein Asylsuchender mehrere Mitbewohner verletzt. Laut Polizei sei der 24-jährige Mann aggressiv gewesen und habe auch nach Eintreffen der Streife weiter randaliert. Nach der Festnahme verletzte er auf dem Weg zur Polizeiwache einen 59-jährigen Polizisten durch Tritte.

Aktuell in Rheinland-pfalz