Bitte warten...

Martinshöhe Sprengsätze im Abfluss gefunden

Im Kreis Kaiserslautern haben Mitarbeiter einer Rohrreinigungsfirma am Montag im Abwasserrohr eines Hauses mehrere Sprengsätze gefunden. Es handelte sich um zusammengebundene Gaskartuschen mit Silvesterkrachern, wie die Polizei mitteilte. Der ehemalige Besitzer des Hauses sei als mutmaßlicher Täter festgenommen worden. Experten sprengten die gefundenen Gestände kontrolliert. Das Haus war im Frühsommer 2016 zwangsversteigert worden. In diesem Zusammenhang kam es bereits Ende August zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen dem ehemaligen und dem neuen Eigentümer. Ärzte sollen nun den Gesundheitszustand des 55 Jahre alten Mannes überprüfen.

Aktuell in Rheinland-pfalz