Bitte warten...

Speyer Sozialgericht: Kind bekommt Grundsicherung

Ein minderjähriges Kind erhält Sozialgeld, auch wenn die Mutter den Namen des Erzeugers geheim hält. Das hat das Sozialgericht Speyer in einem aktuellen Urteil entschieden. Das zuständige Jobcenter hatte sich geweigert eine Grundsicherung zu zahlen. Ohne den Namen des Vaters konnten die Behörden mögliche Unterhaltsansprüche nicht überprüfen. Das Sozialgericht Speyer hob die ablehnenden Bescheide auf. Das Urteil ist noch nicht rechtkräftig.

Aktuell in Rheinland-pfalz