Bitte warten...

Bald elf neue Autobahnbaustellen in RP Strecken, Dauer und Kosten

Auf Autobahnen in Rheinland-Pfalz wird mit Beginn des Frühjahres 2016 wieder gebaut. Wann die Arbeiten an den elf größten Baustellen beginnen, wie lange sie dauern und was sie kosten, lesen Sie hier.

Sicherungsfahrzeug mit Stauwarnung

Lästige Staus sind bei Baustellen vorprogrammiert

Als wesentlichste Projekte nennt der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz elf Baustellen, die Fahrbahnen und Brücken betreffen.

Fahrbahnen:

Autobahn Saarbrücken-Mannheim (A6), ab Anschlussstelle Frankenthal, Dauer voraussichtlich April bis August 2016, Länge 1,9 Kilometer in Richtung Mannheim, Kosten etwa 2,5 Millionen Euro.

Autobahn Saarbrücken-Mannheim (A6), zwischen den Anschlussstellen Bruchmühlbach-Miesau und Ramstein-Miesenbach in Richtung Mannheim, Dauer voraussichtlich April bis November 2016, Länge 3,3 Kilometer, Kosten etwa 5,5 Millionen Euro.

Autobahn Kaiserslautern-Mainz (A63) zwischen den Anschlussstellen Biebelnheim und Wörrstadt, Dauer voraussichtlich April bis Juni 2016, Länge 2,5 Kilometer in Richtung Mainz, Kosten etwa 3,0 Millionen Euro.

Autobahn Worms-Koblenz (A61) zwischen den Anschlussstellen Worms und Worms-Mörstadt, Dauer voraussichtlich April bis Juli 2016, Länge etwa 2,9 Kilometer in Richtung Koblenz, Kosten rund vier Millionen Euro.

Autobahn Longuich-Saarbrücken (A1) zwischen den Anschlussstellen Mehring und Reinsfeld, Dauer voraussichtlich April bis August 2016, Länge 3,5 Kilometer in Richtung Saarbrücken, Kosten etwa 4,5 Millionen Euro.

Autobahn Daun-Koblenz (A48) zwischen der Anschlussstelle Ochtendung und dem Kreuz Koblenz, noch keine Details zur Dauer, Länge 4,6 Kilometer in Richtung Koblenz und Autobahndreieck Dernbach, Kosten etwa 6,3 Millionen Euro.

Brücken:

Autobahn Longuich-Saarbrücken (A1), zwischen dem Autobahndreieck Moseltal und der Anschlussstelle Mehring wird mit dem zweiten Bauabschnitt bei der Instandsetzung der Molesbachtalbrücke begonnen, voraussichtliche Dauer April bis Oktober 2016, Kosten rund zwei Millionen Euro.

Autobahn Köln-Limburg (A3), zwischen der Anschlussstelle Montabaur und dem Autobahndreieck Dernbach steht in Richtung Frankfurt der zweite Bauabschnitt bei der Instandsetzung der etwa 200 Meter langen Aubachbrücke an, Baubeginn im Frühjahr, Dauer etwa acht Monate, Kosten rund zwei Millionen Euro.

Autobahn Bitburg-Belgien (A60), zwischen den Anschlussstellen Waxweiler und Prüm steht in Richtung Belgien die Instandsetzung der 300 Meter langen Talbrücke Heisdorf an, Dauer voraussichtlich April bis September 2016, Kosten rund 2,4 Millionen Euro.

Autobahn Pirmasens-Zweibrücken (A8), zwischen den Anschlussstellen Pirmasens-Winzeln und Walshausen steht im Sommer und Herbst 2016 in Richtung Zweibrücken die Instandsetzung einer 250 Meter langen Brücke an, Kosten rund 1,2 Millionen Euro. Der zweite Bauabschnitt folgt 2017.

Autobahn 573, zwischen dem Autobahndreieck Bad Neuenahr und der Anschlussstelle Bad Neuenahr wird 2016 die 500 Meter lange Talbrücke Karweiler in Fahrtrichtung Süd instand gesetzt, Kosten rund 2,7 Millionen Euro. Der zweite Bauabschnitt ist 2017 dran.

Aktuell in Rheinland-pfalz