Bitte warten...

Niedrigste August-Arbeitslosigkeit seit 25 Jahren

Seit der Wiedervereinigung waren in einem August noch nie so wenige Menschen arbeitslos wie dieses Jahr. Trotz der Sommerpause ist die Quote nur leicht gestiegen, auf 6,1 Prozent. Knapp 2,7 Millionen Menschen waren auf Jobsuche. Das hat die Bundesagentur für Arbeit mitgeteilt. In Baden-Württemberg sind 234.000 Menschen arbeitslos, das entspricht einer Quote von 3,9 Prozent. In Rheinland-Pfalz suchen rund 112.900 Menschen nach Arbeit, das sind 5,2 Prozent. Der Anstieg im Sommer gilt als normal: Manche Unternehmen zögern mit Einstellungen, außerdem kommen Schulabgänger dazu und Auszubildende, die noch keinen neuen Vertrag haben.

Aktuell im SWR