Bitte warten...

Mehr als 100 Tote vor Ägypten geborgen

Vor der Küste Ägyptens haben Helfer mehr als 110 Leichen von Flüchtlingen geborgen. Sie waren mit einem Boot am Mittwoch untergegangen und ertrunken. Viele Menschen würden noch vermisst, teilte die ägyptische Regierung mit. Das Boot mit bis zu 600 Flüchtlingen an Bord war vor Alexandria gekentert und gesunken.

Aktuell im SWR