Bitte warten...

Kurden und Türkei einigen sich auf Feuerpause

Die kurdischen Kämpfer im Norden Syriens und die türkische Armee haben sich auf einen Waffenruhe geeinigt. Zuvor hatte die USA beide Lager aufgefordert, sich auf den Kampf gegen die Terrorgruppe IS zu konzentrieren. Diese Zusicherung hätten beide Seiten gemacht, sagte ein US-Militärsprecher. Nach US-Angaben haben sich die kurdischen Kämpfer inzwischen auch - wie von der Türkei verlangt- in das Gebiet östlich des Flusses Euphrat zurückgezogen.

Aktuell im SWR