Bitte warten...

Schnee macht Probleme Erst zu wenig, dann zu viel

Wochenlang haben die Liftbetreiber auf dem Feldberg im Schwarzwald den Winter herbeigesehnt. Jetzt fällt endlich Schnee - allerdings so viel, dass es schon wieder nicht recht ist.

Lawinengefahr auf dem Feldberg

Schneesportler sollten nicht abseits markierter Pisten fahren

Wegen der starken Schneefälle und starker Windböen besteht nach Angaben des Liftverbunds Feldberg abseits der Pisten akute Lawinengefahr. Demnach lagen am Mittwoch 80 Zentimeter Schnee auf dem höchsten Berg in Baden-Württemberg. Alle Wintersportler sollten auf den geöffneten Pisten und Loipen bleiben.

Ein schnelles Ende des Wintereinbruchs ist nicht in Sicht - eher das Gegenteil. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für den Schwarzwald und die Schwäbische Alb weitere Schneefälle vorhergesagt. Bis Freitag sollen auf dem Feldberg rund 20 Zentimeter Neuschnee fallen, sagte ein DWD-Sprecher. Von Donnerstag an dürfte es den DWD-Meteorologen zufolge auch in tieferen Lagen ab 400 Metern schneien. Auf den Straßen sei vor allem in den Morgenstunden mit Glätte zu rechnen.

Autofahrer sollen vorsichtig sein

Die negativen Seiten des Wintereinbruchs auf den Straßen zeigten sich bereits am Dienstag: Am ´Nachmittag starb ein 43-jähriger Autofahrer auf der Autobahn 96 im Allgäu. Er war mit seinem Auto auf der nach einem Hagelschauer glatten Fahrbahn ins Schleudern geraten und auf dem Standstreifen zum Stehen gekommen. Er stieg aus, wurde von einem nachfolgenden Auto überfahren und dabei tödlich verletzt.

Bei Dornstetten im Kreis Freudenstadt waren am Dienstagvormittag einige Lastwagen hängengeblieben. Auch in Donaueschingen im Schwarzwald-Baar-Kreis kam es zu Verkehrsbehinderungen. Auf der Zollernalb gab es mehrere kleine Unfälle. Verletzt wurde aber niemand. In Balingen, Bitz und Burladingen (alle Zollernalbkreis) beispielsweise standen Lastwagen auf den Straßen und kamen nicht weiter. Die Polizei bat die Autofahrer, vorsichtig zu sein.

Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

0:25 min | Di, 12.1.2016 | 16:00 Uhr | SWR Fernsehen BW

Mehr Info

Schnee und Glätte in Baden-Württemberg

Unfälle und Verkehrsbehinderungen

Der richtige Wintereinbruch ist zwar erst für Donnerstag vorausgesagt - im Hochschwarzwald hat der Schnee aber jetzt schon für Unfälle und Verkehrsbehinderungen gesorgt.

Aktuell in Baden-Württemberg