Bitte warten...

Ulm Fachkonferenz zum Thema Digitalisierung

Rund 100 Fachleute aus Wirtschaft und Politik diskutieren heute in Ulm über Fragen der Digitalisierung. Bei der Strategiekonferenz in der Industrie- und Handelskammer wurde am Vormittag auch deutlich, dass vor allem kleinere Firmen noch Probleme damit haben. Wie Staatsekretärin Katrin Schütz im SWR sagte, sollen unter anderem so genannte Digitallotsen kleinere und mittlere Betriebe unterstützen. Digitalisierung sei eine Chance auch für diese Unternehmen, weil beispielsweise körperlich schwere Arbeit künftig von Robotern übernommen werden könnte und so ältere Mitarbeiter ihren Beruf noch ausüben könnten. Die Staatssekretären bezeichnete lebenslanges Lernen und Qualifizieren als überaus wichtig.

Aktuell in der Region Ulm