Bitte warten...

Günzburg NGG kritisiert Arbeitsbedingungen an Raststätten

Die Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten hat die Arbeitsbedingungen an Tank-und Rastanlagen in Schwaben kritisiert. Namentlich erwähnt wird unter anderem der Rasthof an der A 8 in Leipheim im Kreis Günzburg. Nach neuen Vorgaben müssten sich dort Mitarbeiter nach jedem Lebensmittelkontakt 30 Sekunden lang die Hände waschen. Wer sich nicht daran halte, müsse mit Abmahnung oder Kündigung rechnen. Die Gewerkschaft kritisiere nicht die Hygienevorschriften, sondern den enormen Druck, der auf die Beschäftigten laste, heißt es. Fernsehrecherchen hatten die Arbeitsbedingungen öffentlich gemacht.

Aktuell in der Region Ulm