Bitte warten...

Göggingen Mann stürzt und wird von Hund gebissen

Ein 52-jähriger Mann ist heute in Göggingen im Ostalbkreis von einem fremden Hund gebissen worden. Er war laut Polizei mit seinem angeleinten Rüden unterwegs, als zwei Boxer auf ihn zu rannten. Um seinen Hund zu schützen, hob er ihn hoch, dabei stürzte er aber. Einer der Boxer biss den am Boden liegenden Mann. Er kam ins Krenkenhaus. Gegen den Hundehalter wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Aktuell in der Region Ulm