Bitte warten...

Ulm Zwei Schwerverletzte bei Auffahrunfall

Zwei Menschen sind bei einem Verkehrsunfall in Ulm am Samstag schwer verletzt worden. Der 57 Jahre alte Mann und seine 58 Jahre alte Beifahrerin wollten laut Polizei in ihrem Auto auf die Bundesstraße 30 auffahren, als ihnen ein Kleintransporter von hinten auffuhr. Das Auto wurde "von der Fahrbahn gestoßen, überschlug sich und landete wieder auf den Rädern", wie die Polizei erläuterte. Die Fahrbahn wurde zur Bergung der Schwerverletzten zwei Stunden komplett gesperrt. Der Fahrer des Kleintransporters blieb unverletzt.

Logos von Twitter, Facebook und Instagram auf einem Smartphone

Folgen Sie uns!

Aktuell in Baden-Württemberg