Bitte warten...

Universität Tübingen Noch mehr Studienanfänger

Volle Hörsäle, Gedränge in der Mensa, viele junge Leute in der Stadt. An der Universität Tübingen hat das neue Semester begonnen. Die Zahl der Studienanfänger ist leicht gestiegen.

Voller Hörsaal an der Uni.

Jetzt füllen sich die Hörsäale wieder mit Studenten

5.500 Studienanfänger kommen in diesem Wintersemester neu an die Universität Tübingen. Das sind knapp 200 mehr als im vergangenen Jahr.

Von der Schule zur Uni

Die Uni erklärt den unverändert großen Andrang damit, dass immer mehr Abiturienten nach dem Abschluss ein Studium beginnen. Die Zahl aller Studierenden ist mit rund 28.000 recht konstant geblieben.

Islamische Seelsorge

Der viel beachtete neue Studiengang für Islamische Seelsorge und Sozialarbeit stößt bisher auf eher mäßiges Interesse. Für die 30 Plätze haben sich bisher lediglich neun Studierende eingeschrieben. Für die Uni kein Grund zur Sorge. Bei neuen Master-Studiengängen sei das nicht außergewöhnlich. 

 

Aktuell in Baden-Württemberg