Bitte warten...

30 Jahre Silberburg-Verlag Tübingen Den Anfang machten Gartenwirtschaften

Kochbücher, historische Romane, Bildbände, Krimis, Ausflugsführer und Biografien – alles mit Bezug zu Baden-Württemberg. Solche Bücher macht der Silberburg-Verlag seit 30 Jahren.

Silberburg Verlag mit Stand bei der Frankfurter Buchmesse

Der Silberburg-Verlag auf der Frankfurter Buchmesse (Archivbild)

Als Titus Häussermann 1986 sein erstes Buch herausbringen will, fehlt ihm der passende Autor. Er greift kurzerhand selbst zum Stift und verfasst unter Pseudonym das erste Buch des Silberburg-Verlags: Gartenwirtschaften in Stuttgart.

Heimatnah, aber nicht verklärend

Heute arbeiten mehrere hundert Autoren für das Unternehmen mit Sitz in Tübingen-Bebenhausen. Was immer sie schreiben, hat mit dem Land Baden-Württemberg zu tun. Aber, sagte Häussermann dem SWR, die Lektüre darf keinesfalls heimattümelnd sein. Wichtig ist dem Verleger, dass die Bücher gebraucht werden, spannend und schön sind. Von den rund 1.600 Publikationen sind derzeit über 800 lieferbar, einhundert davon auch als E-Books.

Neues zum Jubiläum

Auch Kalender, Kartenspiele, eine Zeitschrift, DVDs und CDs bringt der Verlag heraus. Und natürlich Werke zum 30-jährigen Bestehen, insgesamt fast 90 Titel in diesem Jahr. Darunter auch: 30 x 30 beste Witze, 30 Rezepte mit - natürlich - badischen und schwäbischen Gerichten und noch ein echtes Sommerbuch: Über 30 Grad - die besten Orte zum Abkühlen in Baden-Württemberg. Angesichts der diesjährigen Wetterbilanz bisher sicher noch kein Bestseller...

Aktuell in Baden-Württemberg