Bitte warten...

Junge Frau bei Willstätt getötet Tatverdächtiger in Haft

Im Fall der in der Nähe von Willstätt im Ortenaukreis getöteten Frau hat die Polizei am Donnerstag einen tatverdächtigen Bekannten des Opfers festgenommen. Der Mann hat ein Geständnis abgelegt und ist in Haft.

Ein Polizeiauto steht vor einem Waldstück

Die Polizei hat einen Bekannten des Opfers festgenommen (Symbolbild)

Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll der Mann aus dem Hanauerland seine 20-jährige Bekannte mit dem Auto von ihrem Elternhaus abgeholt haben. Beim Halt auf einem nahegelegenen Waldweg sei es wohl zu einem Streit gekommen. Dabei soll der junge Mann die Frau mit mehreren Messerstichen getötet haben.

Ein Spaziergänger hatte die Leiche am Mittwochmorgen in einem Waldstück zwischen Willstätt und Kehl in der Ortenau entdeckt. Auf die Spur des Tatverdächtigen war die Polizei gekommen, als sie das nähere Umfeld des Opfers überprüfte. Sie hatte mit einem Hubschrauber und mehreren Streifenfahrzeugen zunächst die Umgebung abgesucht und das Waldgebiet mit Hilfe von Polizeihunden nach Beweismitteln durchkämmt.

Aktuell in Baden-Württemberg