Bitte warten...

Freiburg Viel Nachholbedarf im Radverkehr

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub ADFC wiederspricht der Einschätzung des Baden-Württembergischen Verkehrsministeriums, wonach sich die Situation für Radfahrer in Freiburg spürbar verbessert habe. Die Stadt würde zu wenig Geld für eine moderne Radinfrastruktur und Sicherheit ausgeben, so Johannes Bruns vom ADFC Freiburg. Beispielsweise gebe es kaum ausreichend breite Radwege, wo das Überholen von Radlern mit Kinderanhängern gefahrlos möglich sei. Radwege würden oft an parkenden Autos entlangführen, wodurch es oft zu Unfällen komme. Es sei deshalb nicht verwunderlich, dass Freiburg landesweit die Unfallstatistik anführe.

Aktuell in Baden-Württemberg