Bitte warten...

Polizeihubschrauberstaffel Baden-Württemberg Neuer Hubschrauber ab sofort im Einsatz

Die Hubschrauberstaffel sucht vermisste Personen oder beobachtet Großveranstaltungen - und verfügt jetzt über den weltweit wohl modernsten Polizeihubschrauber: einen Airbus H 145.

Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

0:28 min | Fr, 8.1.2016 | 16:00 Uhr | SWR Fernsehen BW

Mehr Info

Modernster Polizeihubschrauber

Ein wahrer Alleskönner

Der weltweit modernste Polizeihubschrauber fliegt jetzt auch in Baden-Württemberg. Am Freitag wurde er am Flughafen Stuttgart vorgestellt.

Die baden-württembergische Polizei hat am Freitag die ersten zwei von sechs neuen Hubschraubern in Betrieb genommen.

Dem Innenministerium in Stuttgart zufolge handelt es sich bei dem Modell um den weltweit modernsten Polizeihubschrauber. Innenminister Reinhold Gall (SPD), Polizeipräsident Thomas Mürder vom Sonderpräsidium Einsatz in Göppingen und der Chef der Polizeihubschrauberstaffel, Michael Bantle, stellten den Airbus-Hubschrauber des Typs H 145 am Stuttgarter Flughafen vor. Gall betonte dabei die Wichtigkeit der Helikopter auch beim Kampf gegen neue Bedrohungsszenarien wie den Terrorismus. Baden-Württemberg werde auch wegen der Hubschrauber eines der sichersten Bundesländer bleiben, versicherte der Minister. Im vergangenen Jahr flog die Polizeistaffel rund 2.500 Einsätze.

1/1

Polizeihubschrauber Airbus Typ H 145

In Detailansicht öffnen

Der neue Polizeihubschrauber Airbus H 145 kann auch unter schwierigen Bedingungen agieren.

Der neue Polizeihubschrauber Airbus H 145 kann auch unter schwierigen Bedingungen agieren.

Blick in die Kanzel des neuen Airbus-Polizeihubschraubers. Künftig fliegen alle 27 Piloten jede der Maschinen.

Frontansicht des Polizeihubschraubers

Navigationssystem vom Feinsten. Beispielsweise können auf einem Videobild digital die Straßennamen eingeblendet werden.

Baden-Württembergs Innenminister Reinhold Gall (SPD) übergibt den neuen Polizeihubschrauber an Staffelleiter Michael Bantle.

Der neue Polizeihubschrauber macht auch von hinten eine gute Figur.

Informationen zu den Einsätzen und Erfolgen der Hubschrauberstaffel der Landespolizei Baden-Württemberg.

Umbau der Flotte bis zum Jahresende

Die Polizei baut derzeit ihre Flotte von bislang acht Hubschraubern auf sechs des neuen Modells um. Bislang verfügt die Hubschrauberstaffel noch über einen Transporthubschrauber des Typs Eurocopter EC 155 und mehrere McDonnell Douglas MD 902 Explorer. Die Umstellung kostet rund 61 Millionen Euro. Bis Ende 2016 soll der Wechsel vollzogen sein.

Einheitliche Hubschraubermodelle bringen viele Vorteile

Die neuen Airbus-Helikopter des Typs H 145 können laut Innenministerium auch unter besonders schwierigen Flugverhältnissen agieren. Am 19. Oktober 2015 wurde bereits der erste neue Hubschrauber an die baden-württembergische Polizei übergeben.

Der Airbus-Helikopter ist laut Innenministerium der weltweit modernste. Unter anderem sei der Hubschrauber mit neuester Video- und Wärmebildtechnologie ausgestattet. Auf das Videobild können digital die Straßennamen eingeblendet werden. "Wir können nun viel präziser die Bodenkräfte zum gesuchten Täter oder dem Verletzten schicken", sagte der Leiter der Polizeihubschrauberstaffel, Michael Bantle. Er bezeichnete den neuen Hubschrauber als "fliegenden Laptop".

Außerdem könnten nun alle 27 Piloten jede der Maschinen fliegen. Und alle Hubschrauber seien für jeden Einsatz geeignet, so Bantle. Weitere Synergieeffekte gibt es laut Innenministerium auch bei der Wartung der Maschinen im eigenen luftfahrttechnischen Betrieb, wo anstehende Arbeiten zum Großteil selbst durchgeführt werden.

Tempo 280 und eine Reichweite von 670 Kilometern möglich

Der neue Polizeihubschrauber H 145 hat den Angaben zufolge einen Hauptrotordurchmesser von elf Metern und wird von zwei Arriel 2E Triebwerken mit jeweils 575 Kilowatt angetrieben. Die Höchstgeschwindigkeit der neuen Helikopter beträgt 280 km/h. Die Maschine hat eine Reichweite von etwa 670 Kilometern.

Aktuell in Baden-Württemberg