Bitte warten...

Bürgerentscheid in Kernen Aussichtssteg abgelehnt

Der umstrittene Aussichtssteg für die Remstal-Gartenschau 2019 wird in Kernen nicht gebaut. Die Bürger haben sich gegen den Aussichtssteg am Naturdenkmal "Sieben Linden" entschieden.

Modell des Aussichtsstegs Skywalk in Kernen

Der Steg im Modell

28 Prozent der insgesamt rund 12.500 Wahlberechtigten haben gegen den 18 Meter langen Steg mit Aussichtsplattform in Kernen gestimmt. Nur rund 12 Prozent stimmten dafür. Damit wird der umstrittene Aussichtssteg für die Remstal-Gartenschau 2019 in Kernen nicht gebaut und das Naturdenkmal "Sieben Linden" bleibt unangetastet.

Bürgermeister wollte bauen

"Natürlich bin ich enttäuscht", sagte Bürgermeister Stefan Altenberger nach der Bürgerabstimmung gegenüber SWR4. Er hätte sich den Aussichtssteg für die Remstal-Gartenschau 2019 in Kernen gewünscht. Der Gemeinderat hatte das Projekt mit großer Mehrheit beschlossen. Naturschützer machten jedoch gegen den Steg mobil und strengten mit mehr als 1.600 Unterschriften den Bürgerentscheid an.

Aktuell in Baden-Württemberg