Bitte warten...

Stuttgart Razzien gegen "Weisse Wölfe Terrorcrew"

Bei Razzien gegen den rechtsextremistischen Verein "Weisse Wölfe Terrorcrew" sind bundesweit Wohnungen durchsucht worden - unter anderem in Fellbach bei Stuttgart. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hatte die Gruppe am Mittwoch verboten und die Razzien in zehn Bundesländern angestoßen. Betroffen waren nach Angaben des Bundesinnenministeriums 15 Objekte und 16 Personen. Ursprünglich war der Verein eine Fangruppe einer Skinheadband mit rassistischen Texten. Mittlerweile soll die "Weisse Wölfe Terrorcrew" ein Zusammenschluss mehrerer rechtsextremer Vereinigungen sein.

Logos von Twitter, Facebook und Instagram auf einem Smartphone

Folgen Sie uns!

Aktuell in Baden-Württemberg