Bitte warten...

Stuttgart Ermittlungsgruppe "Silvester" aufgelöst

Sechs Wochen nach den Übergriffen in der Stuttgarter Innenstadt hat die Polizei die Ermittlungsgruppe "Silvester" aufgelöst. Insgesamt bearbeiteten bis zu 30 Beamte 45 Verfahren, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Diese hätten im direkten Zusammenhang mit dem Vorkommnissen in der Nacht um den Jahreswechsel gestanden. In 28 Fällen ging es um Anzeigen wegen sexueller Nötigung. 17 Mal war Raub das Thema.

Logos von Twitter, Facebook und Instagram auf einem Smartphone

Folgen Sie uns!

Aktuell in Baden-Württemberg