Bitte warten...

Stuttgart Daimler erhöht Frauenquote für die Belegschaft

Der Autohersteller Daimler will den Frauenanteil in seiner Belegschaft weiter erhöhen. Für die Gesamtbelegschaft wurde er auf 15 bis 18 Prozent hochgesetzt, bislang lag er bei 12,5 bis 15 Prozent, erklärte Daimler-Personalvorstand Wilfried Porth. Eine entsprechende Betriebsvereinbarung sei mit den Betriebsräten kurz vor Weihnachten geschlossen worden. Im Durchschnitt liege der Anteil weiblicher Mitarbeiter derzeit bei 14,9 Prozent. Auch bei den Auszubildenden will der Dax-Konzern mehr Frauen beschäftigen. Bei den Führungskräften sind es inzwischen mehr als 20 Prozent.

Logos von Twitter, Facebook und Instagram auf einem Smartphone

Folgen Sie uns!

Aktuell in Baden-Württemberg