Bitte warten...

Mobilfunk-Störung in BW Viele Vodafone-Kunden ohne Netz

Bis zu 400.000 Kunden sind nach Vodafone-Angaben am Mittwoch von einem gestörten Mobilfunknetz betroffen gewesen. Auch in Baden-Württemberg war Telefonieren und SMS-Versenden problematisch.

Ein Mann sitzt mit seinem Smartphone auf einer Wiese.

Vodafone-Kunden haben teilweise kein Netz

Mehr als zehntausend Vodafone-Kunden meldeten deutschlandweit Störungen. Auf allestörungen.de berichteten die Vodafone-Nutzer von Problemen mit Telefonieren, SMS-Versenden und dem mobilen Internet.

In Baden-Württemberg sind vor allem der Großraum Stuttgart, Mannheim und Karlsruhe betroffen gewesen. Aber auch im Rhein-Main-Gebiet sowie in einigen Regionen Nordrhein-Westfalens und in Berlin gab es Probleme.

Datenbank ausgefallen - "Nicht in Netzwerk registriert"

Nach Angaben von Vodafone war eine von 20 Datenbanken ausgefallen. Kunden, die sich über die defekte Datenbank einbuchen wollten, wurden dort als Folge des Fehlers abgewiesen. Sie erhielten Fehlermeldungen wie "Kein Netz" oder "Nicht in Netzwerk registriert".

Experten spielten daraufhin eine neue Software ein. Am Nachmittag hatte sich die Situation einem Sprecher des Mobilfunkanbieters zufolge bereits deutlich entspannt. Ganz behoben war die Störung aber laut Vodafone-Forum auch am Abend noch nicht.

Eine Störung bei Vodafone kann auch Kunden anderer Mobilfunkanbieter betreffen, wenn diese Anbieter das gleiche Netz nutzen. 1&1 nutzt zum Beispiel das Vodafone-Netz.

Mehr zum Thema im WWW:

Logos von Twitter, Facebook und Instagram auf einem Smartphone

Folgen Sie uns!

Aktuell in Baden-Württemberg