Bitte warten...

Autobahn 656 zwischen Mannheim und Heidelberg Autobahn wird tagelang gesperrt

Die A 656, eine der wichtigsten Verkehrsachsen der Region, ist ab Mittwoch tagelang stillgelegt. Wegen Brückenarbeiten wird sie in Richtung Heidelberg gesperrt. Eine Ausnahme gibt es aber.

A 656 von einer Brücke aus fotografiert mit der neuen Baustellen-Einrichtung mit einspuriger Verkehrsführung

Ab Mittwoch wird aus der teilweisen Sperrung tagelang eine komplette.

In Fahrtrichtung Heidelberg bleibt die Autobahn zwischen Mannheim-Seckenheim und Heidelberg von Mittwochfrüh neun Uhr bis zum zehnten Dezember voll gesperrt. Einzige Ausnahme ist das kommende zweite Adventswochenende (dritter und vierter Dezember). Der Grund für die Sperrung: Der Abriss der Brücke beim Stadtteil Friedrichsfeld geht in die heiße Phase.

Brücke marode

Weil aber die Arbeiten unmittelbar an der Fahrbahn stattfinden, muss laut Regierungspräsidium der Verkehr komplett ruhen - alles andere wäre zu gefährlich. In Fahrtrichtung Mannheim kann der Verkehr weiter durch die Baustelle rollen. Die Brücke wird abgerissen, weil sie marode ist. Die Arbeiten am Neubau werden insgesamt drei Jahre dauern. In dieser Zeit wird es immer wieder zu Sperrungen der A 656 kommen.

Aktuell in Baden-Württemberg