Bitte warten...

Mannheim XXXL verhandelt ab März mit Betriebsrat

Die Verhandlungen XXXL Mann Mobilia in Mannheim und dem Betriebsrat sollen am 9. März beginnen. Die Möbelhauskette hatte Anfang des Monats überraschend fast 100 Mitarbeiter in der Verwaltung nicht mehr an ihren Arbeitsplatz gelassen und freigestellt. Der Betriebsrat wollte mit einer einstweiligen Verfügung gegen das Unternehmen vorgehen, scheiterte in erster Instanz aber vor dem Arbeitsgericht. Nach Angaben des Unternehmens haben 32 betroffene Mitarbeiter inzwischen andere Arbeitsplätze in der XXXL-Gruppe. Bei sieben Mitarbeitern würden die befristeten Arbeitsverträge bald enden.

Logos von Twitter, Facebook und Instagram auf einem Smartphone

Folgen Sie uns!

Aktuell in Baden-Württemberg