Bitte warten...

Kretschmanns Wahlkampftour beginnt 5.500 Kilometer quer durchs Land

Ministerpräsident Kretschmann (Grüne) will auf seiner Wahlkampftour kreuz und quer durch Baden-Württemberg reisen. Sein Motto soll in Großstädten und in ländlichen Gemeinden Gehör finden.

Grüner Ministerpräsident startet Wahlkampftour

Winfried Kretschmann will rund 90 Wahlkampftermine mit seinem Tourbus absolvieren

Vor Regierungschef Winfried Kretschmann liegen 5.500 Kilometer Wahlkampftour im grünen Kleinbus. Am Donnerstag, 38 Tage vor der Landtagswahl, hat er seine Tour durchs Land gestartet - sie steht unter dem Motto "Auf dem richtigen Weg". Seine ersten Termine hat er in Bietigheim-Bissingen, Neckarsulm und Heilbronn.

Der 67-Jährige hat mehr als 90 Wahlkampftermine in seinem Kalender stehen. Ihm liege daran, die Stimmung in der Bürgerschaft zu erfahren. Er wolle die Politik des Gehört-Werdens auch im Wahlkampf pflegen, sagte der Grünen-Politiker.

"Auf den Plakaten sehe ich sogar noch schöner aus wie in Wirklichkeit." Kretschmann beim Auftakt seiner Wahlkampftour

Für seine Auftritte gibt es vier Formate: Reden in Stadthallen, Treffen mit Ehrenamtlichen und Besuche in Schulen, Unternehmen Seniorenheimen. Hinzu kommen moderierte Gespräche.

Der Ministerpräsident geht nach eigenen Angaben "mit Optimismus und Zuversicht in den Wahlkampf". Die Partei sei geschlossen und habe ein gutes Programm, das Land stehe prima da, und in der Flüchtlingskrise habe Grün-Rot einen "guten Job" gemacht.

Aktuell in Baden-Württemberg